...

6. März 2013

Testbericht Nr.5 - Sandiline Combo FreePlay 4L L/S Kevlar


Sandiline Combo FreePlay 4L L/S Kevlar


Ich fahre mein Sandiline Langarm Combo nun seit 2 Jahren. Daher möchte ich meine erfahrungen
mit euch teilen.  Vorab ein Paar Infos über die Ausstattung.

In der Trockenjacke sind alle wichtigen Eigenschaften vereint, sie ist atmungsaktiv, trocken und extrem robust. Sie besteht aus dem besonderen 4 Lagen Material, welches die Jacke nicht nur atmungsaktiv, sondern auch besonders trocken und extrem robust macht. Sowohl am Hals als auch an den Handgelenken sind schöne dicken Latexmanschetten verarbeitet. Diese werden mit elastischen Neoprenbündchen geschützt,  als Nebeneffekt ist die Jacke dadurch noch dichter und hält die Arme und den Hals schön warm. Ein kleines Loch in der Neoprenmanschettte am Hals sorgt dafür, dass das Wasser ablaufen kann. Simple Lösung, funktioniert aber sehr gut. Zusätzliche Codura® Aufsätze an den Ellenbogen schützen die Jacke an einer empfindlichen Stellen vor Abrieb, ohne die Bewegungsfreiheit einzuschränken. Als Spritzdecke kommt Sandiline´s Flaggschiff, die K1 FreeRide zum Einsatz. Der durch gehende Rand der FreeRide aus Aramid verhindert nicht nur den Abrieb, sondern hält sie auch noch bombenfest auf dem Boot. Selbst wenn man einen riesigen Ouvertruhster drunter hat. Sämtliche nähte, sowohl von Trockenjacke, als auch von der Spritzdecke sind verschweißt oder versiegelt. Dies zeig das alles dran gesetzt wir die Combo so Dicht wie möglich zu bekommen, mit vollem Erfolg!

Wie schön erwähnt habe ich meine Combo bereits seit 2 Jahre und im häufigem gebraucht. Selbst nach dieser Zeit findet kein Wassertropfen den weg nach drinnen, und es ist staubtrocken. An den näht Bänder kann man keine Abnutzung sehen. Lediglich am Spritzdecken Gummi der ein wenig ausfranst,  kann man sehen das die Combo schon viele viele Touren auf dem Buckel hat. Dies hat allerdings keine Auswirkungen auf die Dichtigkeit der Spritzdecke, und sehe ich auch nicht weiter als störend an.

Die Combo ist in grün, gelb und rot, sowie mit jeder gewünschten Spritzdecken Größe erhältlich.
Bei der Wahl der Spritzdecke sollte man unbedingt beachten das sie sehr klein ausfallen. Es gibt sie in den Größen Keyhole, Bighole und für besonders große Luken in Huge. Für die meisten  Boottypen ist die Bighole zu empfehlen.
Sollte man sich aber doch unsicher sein kann man kann man dies aber sehr schnell und einfach beim Händler erfragen.

Auch aus ökologischer Sicht hat die Combo von Sandiline einen klaren Vorteil!
Durch die Fertigung ab Werk fällt kein Abfall an. Wie er entsteht wenn man die Produkte Einzeln kauft und nachträglich miteinander vernähen lässt. Und dies ist aus meiner sich schon ein wichtiger Punkt, wobei da auch jeder anders denkt.

Alles in allem ist das Cagdeck meiner Meinung nach sehr zu empfehlen, auch den Preis von 275,90€ Kurzarm und  325,90€ Langarm halte ich für gerechtfertigt Bis man eine Trockenjacke und eine Spritzdecke mit einer solchen Qualität gekauft und vernäht hat, ist dieser Preis schnell erreicht.

Text/Pics: Adrian Matern/ Daniel Blum


You Might Also Like