...

30. März 2013

Plattling Winter im Frühling

Wir sitzen grade beim Hinkel in der warmen Wohnung und erholen uns mal was von den eisigen Aussen- und Wassertemperaturen, hier die Zusammenfassung der letzten Tage:

Sobald man das Wasser berührt fangen die Hände schon an zu brennen, zum Glück haben ein paar von uns an Neohandschuhe gedacht die wenigstens etwas gegen die Kälte helfen...

Tag1:
Nach ca. 2-3 Stunden auf und im Wasser waren alle durchgefroren und schlecht gelaunt aufgrund der Kälte... also ab ins Schwimmbad nach Deggendorf, um vor der Kälte zu fliehen!
Nachdem wir uns sofort alle beim 2. Mal auf der Rutsche zerlegt hatten haben wir den Rest der Zeit hauptsächlich im Whirlpool und im Dampfbad verbracht.
Den Abend verbrachten wir dann mehr im als am Lagerfeuer um nicht auf dem Stuhl festzufrieren.

Tag2:
"Erstmal entspannt im Globus einkaufen gehen", das dauerte mal wieder eine halbe Ewigkeit aufgrund der Ansammlungen von Massagestühlen, Sofas und Probierständen.
Danach ab aufs Wasser für 2 Stunden und dann ab nach Passau in die Villa des Herrn Hinkel.
Dort "verbrachten" wir dann auch die Nacht, die zu 80% aud einem Track Mania Nations Tunier bestand.

Tag3:
Paddeln dann ab nach Hause!

Brückenleben 2.0





You Might Also Like