...

30. Januar 2013

Testbericht Nr.4 - Stohlquist Rocker


Freestyletest:

Schon das bequeme anziehen durch den seitlichen Reißverschluss ist ein Pluspunkt. Das darauf folgende "festmachen"gestaltet sich auch einfach durch die reichlichen Gurte und Verschlüsse.

Die Freestyleweste von Stohlquist punktet schon auf dem Weg zum Spot, in den Schulterträgern sind Plastikverstärkungen, die das Tragen vom Boot auf der Schulter um einiges Angenehmer machen.
Der Schnitt erlaubt viel Bewegungsfreiheit, in meinem Fall hatte ich jedoch Bewegungseinschränkungen nach Vorn, da das Füllmaterial der Weste sehr, sehr dickt ist, was dem einen sehr Recht sein kann, da man mehr Auftrieb hat, mir und einigen Anderen war es jedoch zu dick.

-> Tipp: Unten Aufschneiden Füllmaterial rausziehen, nach Wunsch zuschneiden und wieder zunähen.



Ein weiterer Pluspunkt ist die große Tasche vorn in der Schwimmweste, wo man locker Nasenklammer, Ohrenstöpsel, Autoschlüssel usw usw unterbringen kann.
Die Weste Sitzt sehr hoch, was sich positiv auf den Tragekomfort und die Bewegungsfähigkeit auswirkt, bei vielen rutscht sie jedoch sehr weit nach oben, wenn der unterste Gurt zu fest gezogen ist.
-> Tipp: Den untersten Gurt nicht zu fest machen dann rutscht die Weste auch nicht so weit hoch!

Rundum eine sehr gute Schwimmweste, mit kleinen Veränderungen noch besser!

You Might Also Like